Presse

Oper Schloss Laubach begann mit klassischem Duettabend /

Mit einem klassischen Duettabend startete am gestrigen Samstagabend die Oper Schloss Laubach in die Saison 2012. Dabei nahmen beim klassischen Duettabend Sopranistin Sybille Plocher und Mezzosopranistin Gabriela Tasnadi die Zuhörer unter dem Motto »Von Mozart über Rossini bis Verdi« mit auf eine musikalische Reise in die Welt der Klassik. Plocher, hauptamtliche Dozentin für Gesang an der Folkwang-Universität der Künste in Essen, und Tasnadi, Dozentin an der Justus-Liebig-Universität in Gießen, wurden bei ihrem Vortrag musikalisch am Piano von Ilona Sándor begleitet.

Im Anschluss an den Liederabend hatte Karl-Georg Graf zu Solms-Laubach zum Sektempfang mit den Künstlerinnen eingeladen. Auch in diesem Jahr widmet sich die Oper Schloss Laubach wieder der Förderung junger Talente. Zum ersten Mal wird die »Meisterklasse« dabei am 26. und 29. Juli in der Klosterruine Arnsburg mit Mozarts »Entführung aus dem Serail« eine komplette Operninszenierung aufführen.

Hierfür waren 160 Bewerbungen eingegangenen aus denen eine Jury 60 zu einem Vorsingen am Donnerstag eingeladen hatte, um jene sechs Talente auszuwählen, die am Meisterkurs 2012 teilnehmen und an der Aufführung der Mozart-Oper, sowie am 9. September beim Open-Air-Konzert »Classic meets Pop« im Privatgarten von Schloss Laubach mitwirken dürfen. Die ausgewählten Talente wurden gestern in der Herrenscheune bekannt gegeben, wobei Stefan Ottersbach durchs Programm führte. Zugleich bildete das Konzert auch den Rahmen für eine Vernissage mit Musikergemälden des Trierer Künstlers Joe Allen.

(sm)

 

Artikel des Sonntag-Morgenmagazins vom 01.04.2012 | PDF

Zurück